Frühstück

Comments

  1. Lieschen says

    Hallo liebe Julia,

    seit ein paar Wochen lese ich schon Deinen Blog und ich muss zugeben, dass ich am Anfang etwas skeptisch war (achja, schon wieder eine neue Diät… 😉 ). ABER: der Unterschied ist, dass mir bisher alle Deine Rezepte, die ich probiert habe, super gut schmecken und das sogar Anklang bei meinem Freund findet (eine absolute Neuheit, ich bin immer noch ganz überrascht!). Ganz toll finde ich die Frühstückskekse, da wir auch eher die Langschläfer sind. Weil so viele Rezepte Haferflocken enthalten, habe ich mal ein bisschen gegooglet und dachte, dass Dir dieser Artikel vll gefallen könnte: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/hafer.html

    Vielen Dank für die vielen Tipps, mach weiter so!
    Das Lieschen

  2. Mira says

    Hallo :-)

    Habe deine Blog heute entdeckt und jetzt schon so viele Rezepte gefunden die ich ausprobieren möchte!! Vorallem die Amaranth Riegel! Habe noch zwei Tütchen gepoppten Amaranth!!
    Hast einen super schönen Blog!
    Freue mich auf noch mehr Frühstücksideen !

    Liebe Grüße

    • Julia says

      Hallo Mira, vielen Dank. Frühstück bekommst du schon gleich morgen 😉 Bin gespannt, wie dir die Amaranthriegel gefallen. LG Julia

  3. Miri says

    Hallo liebe Julia,

    seit ca. einem halben Jahr folge ich deinem Blog und bin total begeistert vom Clean eating!
    Ich habe eine Brotbackmaschine und backe darin manchmal Vollkornbrote mit Körnern und Nüssen. Habe dazu eine Frage:
    Ist Vollkornbrot in deiner Ernährung nicht enthalten? Und wenn ja, wieso?

    Einen guten Rutsch und beste Grüße,
    Miri

    • Julia says

      Hallo Miri, vielen Dank für das Feedback, schön, dass dir clean eating gefällt. 100% Vollkornbrot ist im ce erlaubt, ich habe auch zwei, drei Brote hier auf dem Blog (Suche ganz unten). Nur sollte Brot nicht als Hauptmahlzeit gegessen werden, also nicht als typisches Abendrot wie die Deutschen es kennen. Das wären zu viele Kohlenhydrate und zu wenig von den anderen wichtigen Komponenten. Ich esse ein-zwei Scheiben mittags zum Salat mit gekochtem ei oder Magerquark bestrichen. Aufschnitt eher nicht… LG Julia

  4. Julie says

    Ich finde alles super strukturiert! Du hältst dich nicht mit Unwichtigem auf, dadurch koche ich Vieles gerne nach… ist einfach schnell nachzulesen.
    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *