Clean Eating Vollkorn Dinkelstangen

Auch dieses Rezept habe ich schon auf Instastory angeteasert, diesmal war ich aber schneller mit dem Teilen. Heute gibt es Dinkelstangen aus Vollkornmehl. Dieses Rezept ist im Grunde genommen nicht komplett von mir kreiert worden, sondern nur abgewandelt.

vollkorn dinkelstangen

Ich habe ursprünglich nach Baby freundlichen Snack Rezepten gesucht, da Olivia bis vor kurzem einfach keinen Nachmittagsbrei essen mochte. Brot und frisches Obst in Stückchen jedoch liebend gerne. Diese Dinkelstangen habe ich bei Backen macht Glücklich gefunden und eigentlich gehofft, dass sie super weich sind. Leider hat sich beim Backen heraus gestellt, dass sie doch von außen leicht knusprig sind (was generell ja super ist und für ältere Kids klasse geeignet ist) und ich Olivia so etwas noch nicht geben möchte.

vollkorn dinkelstangen

vollkorn dinkelstangen

Weg geschmissen habe ich sie natürlich nicht – nein, mein Mann und ich haben sie aufgenascht. An einem Abend. Alle 25 Stück. Am nächsten Tag wurde ich dann von meinem Schatz gefragt ob ich nicht nochmal diese Dinkelstangen backen könne und da sie ja nicht ganz clean waren (durch das normale Dinkelmehl) habe ich etwas herumprobiert und endlich eine Clean Eating Variante, die mir gefällt. Ich habe sie jetzt schon ein paar Mal gemacht und sie halten sich nicht lange, wobei ich versuche, darauf zu achten, nur 2-3 Stück am Tag als Snack zu essen.

vollkorn dinkelstangen

Was ist enthalten? Vollkorn Dinkelmehl, Banane, Apfel und Öl. Thats it. Die Banane wird zermatscht, der Apfel (in dieser Version) ganz fein gerieben und beides mit Mehl und Öl vermengt. Eventuell kann es sein, dass ihr noch etwas Mehl hinzu geben müsst, so dass der Teig nicht an den Fingern klebt aber schon etwas klebrig ist. Dann formt ihr 24 Röllchen und backt sie für ein paar Minuten im Ofen. Ich lagere diese Dinkelstangen im luftdichten Plastikcontainer und sie schmecken auch noch am vierten Tag. Länger haben sie noch nicht gehalten…

vollkorn dinkelstangen

Vollkorn Dinkelstangen
Yields 24
Write a review
Print
Zutaten
  1. 200 gr Vollkorn Dinkelmehl
  2. 50 ml Rapsöl oder Olivenöl
  3. 1 kleine Banane
  4. 1 Apfel
Zubereitung
  1. Die Banane zermatschten. Den Apfel mit Schale klein raspeln. Zusammen mit dem Mehl und Öl vermengen. Eventuell etwas mehr Mehl hinzu geben, sodass der Teig nicht zu klebrig aber etwas matschig ist. Zu 24 kleinen Röllchen formen und auf ein Backblech legen.
  2. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 20 Minuten backen.
Adapted from Backen macht Glücklich
Juliefeelsgood http://juliefeelsgood.de/

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *