Schwangerschaftsupdate: 36. Woche

babybauch blog gesund schwanger fit

Wie weit: Ab heute in der 36. Woche

Geschlecht: Mädchen

Gewichtszunahme: 6,5 kg

babybauch blog gesund schwanger fit

babybauch blog gesund schwanger fit

Umstandsmode: Ich habe laut errechnetem Entbindungstermin noch knapp fünf Wochen und mir vorgenommen, nichts mehr zu kaufen. Ich werde in meinen paar Umstandshosen, Tops und Strickjacken herumlaufen und hoffe, dass meine Herbstkleider, die sowieso etwas weiter sind, passen.

Schlaf: Geht so. Es gibt Nächte, da klappt das ganz wunderbar und in anderen Nächten weiß ich nicht wohin mit dem Bauch, muss ständig auf Toilette und kann einfach nicht schlafen. Die berüchtigten komischen Träume, die man gegen Ende der Schwangerschaft haben soll, kommen auch so langsam…

babybauch blog gesund schwanger fit

babybauch blog gesund schwanger fit

Was ich vermisse: Mein HIIT Cardio Training. Ich kann es gar nicht abwarten, damit wieder zu beginnen.

Gelüste: Zur Zeit eigentlich nichts außer Wasser mit Kohlensäure. Habe ich sonst nie getrunken. 

Symptome: Eigentlich geht es mir sehr gut. Allerdings habe ich trotzdem aus bestimmten Gründen Schonung verordnet bekommen und somit fällt Sport jetzt komplett weg. 

Stimmung: Positiv und ganz relaxt. Noch bin ich überhaupt nicht nervös und freue mich einfach, unseren kleinen Schatz bald im Arm halten zu dürfen. 

babybauch blog gesund schwanger fit

Bester Moment diese Woche: Wir haben das Babyzimmer fertig. Endlich. 

Ich freue mich auf:  Hoffentlich ein paar entspannte Wochen mit Freunden, die uns noch besuchen kommen und ein paar netten Büchern. Ach ja, und ganz viel Vorkochen :-)

Ernährung:  Ich esse ganz normal gesund. Die Schokoladenriegel und Co lasse ich seit letzter Woche demonstrativ weg. Warum, wenn ich doch eigentlich lockerer essen und meinen Gelüsten nachgehen wollte in der Schwangerschaft? Ich habe von Professor Dr. Louwen vom Universitätskrankenhaus in Frankfurt gehört. Im Internet findet man leider nicht viel außer Blogeinträge von Frauen, die seine Vorträge besucht haben, aber im Geburtsvorbereitungskurs hat die Hebamme auch davon berichtet: Das Weglassen von Zucker und somit auch einfachen Kohlenhydraten (Weismehl und Co) soll u. a. die Schmerzen während der Geburt lindern und diese beschleunigen. Und da das Konzept sowieso ins Clean Eating passt, werde ich es einfach versuchen und euch berichten. 

Sport: Ja, mein geliebter Sport fällt jetzt erst einmal weg, da ich wie oben schon genannt, Schonung verordnet bekommen habe. Nicht einmal ein längerer Spaziergang ist drin :-( Ich kann es also gar nicht abwarten, im neuen Jahr wieder so richtig durchzustarten und vor allem meine Muskeln wieder aufzubauen, das macht sich langsam leider doch etwas bemerkbar… Ich hoffe, ihr freut euch schon mit mir, bald zusammen so richtig loszulegen. Ich werde natürlich alles dokumentieren.

babybauch blog gesund schwanger fit

Fotos: Erika Martins

Comments

  1. says

    Liebe Julia,
    Wow, so schnell ist es jetzt irgendwie gegangen und der Endspurt geht los! Schön, dass das Zimmer fertig ist, da hast du gleich ein bisschen Ruhe! Mach die beste Zeit draus, auch wenn sie im Schongang laufen soll!
    Liebste Grüße
    Katja

  2. says

    Ohje du Arme, nicht mal spazieren gehen ist richtig mies :(
    Ich musste mein Pensum auch zurückschrauben, joggen geht von Anfang an schon nicht mehr. Ich hatte immer starke Schmerzen im Bauch, teilweise auch beim Fahrrad fahren. Ich gehe seitdem täglich spazieren und ab nächster Woche gehe ich 1-2 mal in der Woche schwimmen, dann hat nämlich endlich das Hallenbad wieder auf!

    Das mit dem Zucker finde ich sehr interessant, schade das man dazu so wenig findet. Aktuell verlangt mein Körper auch wieder öfter nach Zucker – dann werde ich das mal ganz schnell wieder radikal reduzieren!
    Liebe Grüße
    Jenny

    • Julia says

      Hallo Jenny, ja das ist echt blöd, wenn man so dran gewöhnt ist und auch gerne aktiv ist, aber die Gesundheit des Babies geht vor. Das mit dem Zucker: Genieße die Zeit jetzt noch – laut dem Prof reicht es, 5 Wochen vor Geburtstermin aufzuhören… LG Julia

  3. Alexandra says

    Schöner Post :) Lass es dir die letzten Wochen gut gehen und genieße die Ruhe vor dem Sturm! Euer Mädchen wird das bisherige Leben verändern und noch bunter machen 😉

    Übrigens sehr schöne Bilder von euch beiden!

    Alles Liebe für eure kleine Familie
    Alexandra

  4. Mandy says

    Hallo Julia,
    ich bin eigentlich nur eine stille Leserin aber heute mag ich gern etwas schreiben und dir bzw. euch ein riesen Kompliment ausprechen….
    Ich finde eure Bilder total schön und deine Einstellung zum gesunden Leben mit Sport,Ernährung ect. ist einfach SUPER!!!!
    Vorallem auch in deiner Schwangerschaft:-)))
    Ich habe 2 Jungs (12 und 7 Jahre) und ich war überhaupt nicht so diszipliniert…
    Aber seit ca.2 Jahren bin ich ein richtiger Sport und gesunde Ernährungs“Fan“ geworden.
    Deine Rezepte sind richtig gut und meiner Familie schmeckt es auch ;-))
    Danke für die tolle Seite!

    Ich wünsche euch alles liebe und gute und viele schöne Momente zu dritt!
    LG Mandy

    • Julia says

      Hallo Mandy, danke für deine lieben Worte. Schön, dass es der ganzen Familie schmeckt, dann macht das Kochen doch auch Spaß oder? LG Julia

  5. Caro says

    Ich will heute nur sagen:
    Oh Julia, du siehst so fantastisch aus! Und ihr zwei als Paar, ganz toll 😍. Soooooo schön, echt!
    Ich wünsche dir eine ruhige Zeit bis zur Geburt und bei dieser schnelles Gelingen. 😉
    Ich grüße dich und danke dir für deinen tollen Blog,
    Caro

    I

  6. says

    Ihr beiden seht super und glücklich aus! Kann mir vorstellen, dass das sehr, sehr, sehr viel hilft bei so einer Geschichte wie der Schwangerschaft!

  7. Nina says

    Was für wunderschöne Bilder :) schön, wie Du uns an allem teilhaben lässt. Und ich bin sehr gespannt auf den Wiedereinstieg in den Sport, Deine Berichte und wie Du dann alles mit Ernährung, Sport und einer wunderbaren kleinen Familie unter einen Hut bekommst – denn auch in dem Aspekt bist Du so ein gutes ‚Vorbild‘ und stetige Motivation :)
    Hab’s gut!

  8. Lieschen says

    Hallo liebe Julia,

    wow, Ihr zwei seht super aus! Ich freue mich schon wieder mit Dir ins Sportfieber zu verfallen, das ist bei mir leider auch die letzten Wochen zu kurz gekommen. Aber heute Abend ist tatsächlich endlich wieder mal Zeit dafür!

    Lieben Gruß,
    das Lieschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *