Nudelpfanne mit Skyr-Gemüse

Vor einigen Wochen habe ich es ja schon auf Facebook gepostet: Ein Foto des Clean Eating Rezeptes meiner Mama. Sie isst auch sehr gesund und hat ein Talent dafür, „normale“ Rezepte zu finden, die mit ganz wenig Anpassungen clean werden. So gibt es jedes Mal wenn ich zu Besuch bin, etwas leckeres Gesundes. In diesem Fall war es eine Nudelpfanne mit Gemüse und Skyr.

nudelpfanne clean eating rezepte blog gesund

Von Skyr habe ich euch ja schon oft vorgeschwärmt und stoße auf ganz unterschiedliche Meinungen – den einen ist er zu sauer, die anderen vergöttern ihn. Ich habe Skyr schon einmal in einem Hauptgericht verwendet und durch die vielen anderen Zutaten geht das Säuerliche auf jeden Fall verloren – ihr könnt das Rezept also ohne Sorge testen, auch wenn er euch normalerweise zu bitter ist. Skyr stellt in diesem Gericht die Cremigkeit her – noch cremiger wird das Ganze, wenn ihr es erst am nächsten Tag aufwärmt und verspeist. 

nudelpfanne clean eating rezepte blog gesund

Dieses Gericht gehört zu der schnellen Sorte – minus dem Gemüse raspeln, wenn man wie ich noch Old School mit einer Handraspel unterwegs ist. Sobald Möhren und Zucchini aber zerkleinert sind, geht alles ganz schnell: Vollkornnudeln nach Anleitung kochen, Gemüse kurz anbraten, Bio-Gemüsebrühe (damit keine Zusatzstoffe enthalten sind) aufgießen und Skyr unterrühren. Fertig. Ich liebe Pfeffer und habe hier eine extra große Portion zugegeben – das könnt ihr aber handhaben wie ihr möchtet. Durch die Gemüsebrühe erhält die Nudelpfanne auf jeden Fall genügend Würze. Denkt bei diesem Rezept daran, dass ihr nicht zu viele Nudeln nehmt – eine große Hand voll als Richtlinie wäre perfekt für die Ladies – Männer natürlich gerne mehr. Bei der Soße könnt ihr so richtig zuschlagen.

nudelpfanne clean eating rezepte blog gesund

Und da ich weiß, dass ihr alle schnelle und einfach, aber gesunde Rezepte liebt, teile ich dieses von meiner Mama abgewandelte Rezept sehr direkt gerne mit euch. 

Nudelpfanne mit Skyr Gemüse
Serves 4
Write a review
Print
Zutaten
  1. 250 g Vollkornnudeln
  2. 300 g Zucchini
  3. 300 g Möhren
  4. 1 Zwiebel
  5. 1 Knoblauchzehe
  6. ca. 6 gehäufte EL Skyr
  7. 2 EL Olivenöl
  8. 1 TL Bio-Gemüsebrühe
  9. Pfeffer
  10. 100-200 ml Wasser je nach Belieben.
Zubereitung
  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  2. Zwischenzeitlich das Öl in einer Pfanne erhitzen und darin die klein gewürfelte Zwiebel und den Knoblauch anbraten.
  3. Zucchini und Möhren waschen, putzen und raspeln oder klitzeklein schneiden.
  4. Mit in die Pfanne geben und ca. 3-5 Minuten anbraten. Das Wasser und die Brühe hinzugeben und bedeckt 3-5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis das Gemüse gar ist. Skyr unterrühren und mit Pfeffer würzen.
Juliefeelsgood http://juliefeelsgood.de/

Comments

  1. Kat says

    Guten Morgen liebe Julia,
    vielen Dank für das (nächste) wunderbare (und schnelle) Rezept. Ich lese Deinen Blog nun seit einigen Wochen (Monaten?) und bin total begeistert von all den leckeren Rezepten. Heute gibt’s z.B. den Rote Linsen Salat zum Mittag im Büro! :)
    Liebe Grüße
    Kat

    • Julia says

      Hallo Kat, es freut mich, dass dir meine Rezepte so gefallen. Ich hoffe, die roten Linsen im Salat waren lecker?! LG Julia

  2. says

    Ich wusste immer nicht genau was ich mit Skyr anfangen sollte außer eine Süßspeiße wie mit Magerquark daraus zu machen. 😀

    Das ist wirklich ein tolles Rezept, schaut schnell und einfach aus!
    Danke dafür, werde ich mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Isa :)

    • Julia says

      Hallo Isabell, gerne :-9 Jetzt weiß du, was man noch so damit machen kann. ich benutze Skyr ganz oft als „Cremigmacher“ in meinen Chilis oder anderen Tomatengerichten. LG Julia

  3. Ellie says

    Hallo Julia,
    ich lese gerade zum ersten mal von Skyr und würde das gerne ausprobieren. Gibt es das nur online zu kaufen oder gibt es dies auch in einem Super- oder Biomarkt?
    Lg, Ellie

    • Julia says

      Hallo Ellie, Skyr findest du in jedem größeren Supermarkt – auf jeden Fall bei RWE und Lidl. ist leider oft ausverkauft… Viel Spaß beim testen. LG Julia

  4. says

    Liebe Julia,
    danke für dieses tolle Rezept. Das scheint leicht und schnell zu gehen und das ist ja grade unter der Woche immer wichtig. Ich versuche meistens clean zu essen, da es mir dann am besten geht. Insofern freue ich mich immer über solche Inspirationen.
    Danke und liebe Grüße,
    Jana Kim

  5. Jessy says

    Hey Julia,

    wo bekommst du denn deine Gemüsebrühe her? Ich habe bisher leider noch keine ohne Zusätze gefunden :-/

    LG Jessy

  6. Eva says

    Hallo Julie, ich habe das Rezept ausprobiert und es ist wirklich super lecker, einfach und schnell. Zeigt dass man garnicht kompliziert und aufwendig kochen muss um ausgewogen und clean zu essen.
    Mein skyr wurde jedoch flockig nachdem ich es untergerührt habe, ich nehme an das sollte nicht so sein? gibt es hier einen Trick? Ich weiß leider nicht woran es hätte liegen können, hab mich an das Rezept genau gehalten.

    • Julia says

      Hallo Eva, danke für dein Feedback. Hmm, war die Grundlage war genug? Ansonsten wüsste ich es leider nicht. Aber schön, dass es trotzdem geschmeckt hat. LG Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *