Big News! Baby No. 1 on the way.

Big News! Ich bin schwanger. Wir bekommen ein Baby. Unglaublich. Ich kann es selbst noch gar nicht fassen. Das Kleine (Mein Mann sagt immer ganz unbewusst „the little guy“ in deutsch: der kleine Mann, und wenn ich dann sage, dass wir es doch noch gar nicht wissen, müssen wir beide schmunzeln) kommt im November und wir freuen uns so wahnsinnig, es kennen zu lernen. Nun macht ihr euch bestimmt Gedanken, wie es hier weiter geht: Keine Sorge – alles bleibt beim Alten. Ich bin nicht krank, sondern schwanger und nur weil man schwanger ist kann man trotzdem (oder sollte es sogar) weiterhin gesund essen und Sport treiben.

schwanger clean eating blog gesund sport fit

Vielleicht sind unter euch ja auch einige schwanger oder planen demnächst Nachwuchs, dann werdet ihr hier sicherlich ein paar Tipps finden, mein Blog wird aber kein Mama- oder Schwangerschaftsblog werden – da könnt ihr beruhigt sein. Da dies aber ein großes Ereignis in meinem Leben ist, werde ich hier trotzdem ab und zu Updates geben. 

schwanger blogger gesund fit sport blog

Viel sieht man von vorne noch nicht…

Wie weit: 16. Woche

Geschlecht: noch nicht bekannt – was meint ihr?

Gewichtszunahme: 0,6 kg

Umstandmode:  Hosen – definitiv. Ich habe mir schon ganz früh bei H&M zwei Jeans gekauft, da meine Hosen alle unangenehm am Bauch waren.

Schlaf: Seit einigen Wochen nicht besonders. Ich bin ein Bauchschläfer, das drückt aber mittlerweile. Auf dem Rücken kann ich zur Zeit auch nicht liegen, weil ich mein Steißbein bei einem Sturz geprellt habe. Da bleibt nicht viel übrig und so wälze ich mich durch die Nacht.

Was ich vermisse: Ein Glas Wein und mein HIIT Cardio auf dem Laufband.

schwanger blogger gesund fit sport blog

… von der Seite ist schon etwas mehr zu sehen… Ich guess I am „early to the party“ :-)

Gelüste: Anfangs war es Anti Pasti, jetzt einfach alles, was salzig ist. Süßes mag ich gar nicht mehr. In den ersten Wochen konnte ich kein Oatmeal sehen, allein der Gedanke daran hat in mir Würgereize ausgelöst. In dieser Zeit habe ich meinen Quark-Pudding gegessen. Das geht jetzt aber auch wieder mit dem Oatmeal.

Symptome: Jetzt im zweiten Trimester fühle ich mich super. Anfangs war ich sehr müde. Starke Rückenschmerzen, wenn ich zu lange sitze. Ansonsten wurde ich zum Glück komplett verschont von Überlkeit und Co.

Stimmung: Aufgeregt!!

schwanger blogger gesund fit sport blog

Bester Moment diese Woche: Der Ultraschalltermin, bei dem mein Mann das erste Mal mit dabei war. Leider hat das Baby geschlafen – die letzten Male hat es wild herum geturnt, ich habe sogar ein kurzes Video davon machen können.

Ich freue mich auf:  Das Herausfinden des Geschlechts.

Ernährung: Ist (fast) noch genauso wie vorher. Mittlerweile bekomme ich schneller Hunger. Ach, was erzähle ich. Wenn ich nicht alle 1-2 Stunden eine Kleinigkeit zu essen bekomme, wird mir übel und mein Magen knurrt. Also laufe ich nur noch mit Essen in der Hand durch die Gegend. Allerdings versuche ich, es so gesund wie möglich zu halten. Dadurch, dass ich so oft esse, sind meine Portionen kleiner geworden. Am Ende des Tages lande ich bei fast der selben Menge wie immer – ich schätze so ein, zwei Snacks mehr. Zur Zeit liebe ich Naturjoghurt mit zuckerfreien Bio Cornflakes, die gibt es meistens eine Stunde bevor ich ins Bett gehe, ansonsten wache ich nachts auf und muss zum Kühlschrank. Und Kaffee trinke ich auch fast nicht mehr – dafür gibt es morgens eine Tasse Bio-Malzkaffe. Man kann sich dran gewöhnen :-) Wie gesagt: Ich esse ganz normal weiterhin Clean, esse auf gar keinen fall „für zwei“ und gönne mir nun schon mal die eine oder andere große Kugel Eis. Der „Eisen-Smoothie“, den ich vor ein paar Wochen gepostet habe, war übrigens auch in Eigensache, da ich gerade jetzt ja als „wenig Fleisch Esser“ auf meine Eisenwerte achten muss.

schwanger clean eating blog gesund sport fit

Malzkaffee – mein neuer Go to Morning Drink

schwanger clean eating blog gesund sport fit

Late Night Snack: Zuckerfreie Bio Cornflakes mit Naturjoghurt

Sport: In den ersten zwei Monaten war ich so müde, dass ich fast gar nicht trainiert habe. Seit ein paar Wochen bin ich aber wieder voll dabei. Natürlich schraube ich langsam etwas zurück, aber Sport tut mir und laut Studien auch dem Baby gut und die Geburt soll einfacher verlaufen. Ich trainiere drei mal die Woche 30 Minuten lang meine Muskeln. Mittlerweile allerdings mit etwas weniger Gewicht, da ich so aus der Puste komme. Alle Bauchübungen führe ich auch nicht mehr aus, hier habe ich mir ein paar Videos auf YouTube gesucht. Meine seitlichen Bauchmuskeln sind auch immer noch schön sichtbar. Zweimal die Woche mache ich Cardio Training. Anfangs bin ich noch Seil gesprungen und war joggen, nun gehe ich doch wieder ins Fitnessstudio und benutze den Crosstrainer für 30 Minuten, performe aber kein HIIT.

schwanger clean eating blog gesund sport fit

Die Bauchmuskeln verschwinden langsam – oben und an der Seite sieht man sie noch etwas, vorne wars das aber mit Sixpack für diesen Sommer. Outfit von Jogha

schwanger blogger gesund fit sport blog

Nun sind meine Big News raus! 

Comments

  1. Michaela says

    So süß, wie du das schreibst. Ich freue mich wahnsinnig für dich. Letztens hatte ich bei irgendeinem Post überlegt und gedacht: Mensch, was passiert wenn die Liebe Julia schwanger ist/wird?
    Aber ich bin froh, dass hier auf dem Blog erst mal alles beim alten bleibt. Wobei ich natürlich absolut verstehen kann, dass dieses Projekt erst mal zweitrangig wird.
    Du siehst so toll aus :) wirklich. Wunderschön. Bleib so wie du bist und hab eine super tolle Zeit. Das wird so aufregend :) p. S. Ich glaube es wird ein Mädchen :)

  2. says

    Wunderschön siehst du mit (kleinem) Babybauch aus! Ich freu mich, dass wir an deiner Reise teilhaben können! Alles alles Gute!

  3. Cathleen says

    Alles liebe! Bitte bitte poste weiter, vor allem danach, ich bin nämlich schon Mama und bin sehr gespannt wie du clean mit Kind und Sport mit Kind hin bekommst.

  4. Nathalie says

    Was für tolle News lese ich denn hier :)))
    Herzlichen Glückwunsch, ich wünsche euch alles alles gute.
    Ich freue mich dich auf dem weg zu begleiten und weiterhin tolle posts von dir zu sehen.
    Dein Babybauch steht dir übrigens super.
    Bin echt gespannt auf die kommenden Monate. Finde es super dass du weiterhin Sport betreibst und nicht für 2 essen tust.
    Viel zu viele Frauen lassen sich echt gehen in einer schwangerschaft und immer wieder wird es als Entschuldigung benutzt sport auf der seite zu lassen.
    Also liebe Julia alles gute weiterhin und freue mich auf News :)))
    Grüsse aus luxembourg

  5. Lisa says

    Na dann erst mal Glückwunsch!

    Ich bin echt gespannt, wie du dann die nächsten Monate mit der Ernährung und dem Sport umgehst. Ich plane in den nächsten 2-3 Jahren ebenfalls Nachwuchs und habe Sorge, wie es dann genau damit aussieht. Ohne Sport bin ich nämlich nicht zu ertragen und fett werden will ich auch nicht 😉 Gut, zu hören, dass es mit 1-2 kleinen Snacks mehr durchaus schon getan sein kann! Deine News machen mir dann vielleicht noch mehr Mut – danke dafür und genieße die Zeit in vollen Zügen!!!

    • Julia says

      Hallo Lisa, dankeschön. Du musst den Sport auf keine Fall aufgeben, einfach nur anpassen :-) Was nicht heißt, dass du nur noch Schwangerschaftssport machen solltest, es ist noch sehr viel möglich. Also keine Sorge in dieser Hinsicht. LG Julia

  6. Petra says

    Hallo Julia!

    Ich verfolge deinen Block jetzt schon länger, habe schon einiges nachgekocht und -gebacken und freue mich immer über jeden neuen Beitrag! Und als ich deine News heute morgen gelesen hab, musste ich voll schmunzeln…Ich bin nämlich auch schwanger 😊 unseres kommt im Dezember, man sieht noch nicht so viel wie bei dir. Aber das mit dem „schneller Hunger bekommen“ kenne ich gut und die Lust eher auf salziges statt süß. Im Moment könnte ich jeden morgen dein Pfannenmüsli mit Milch und Obst essen und Vollkornbrot mit Käse und Tomaten steht auch ganz oben 😁
    Ich wünsche dir eine super schöne Zeit und freue mich jetzt natürlich umso mehr über jeden neuen Post 😆
    Ganz liebe Grüße, Petra

    • Julia says

      Hallo Petra, hey, das ist ja toll! Herzlichen Glückwunsch! Dann weißt du ja genau, wie ich mich zur Zeit fühle was das Essen angeht. Dann hoffe ich, dich mit meinen Posts weiterhin durch eine gesunde und tolle Schwangerschaft zu begleiten. LG Julia

  7. Jenni says

    Herzlichen Glueckwunsch, das sind ja tolle Neuigkeiten, ich freue mich sehr fuer Euch. Auf jeden Fall schoen zu wissen, dass es hier auf dem Blog wie gewohnt weiter gehen wird, mittlerweile schaue ich taeglich hier vorbei und freue mich ueber jedes neue Rezept / Inspiration. Bin natuerlich auch sehr gespannt auf Posts wie Du nach der Schwangerschaft zur alten Form zurueck kommst, aber jetzt geniesse aber erstmal die aufregende Zeit in vollen Zuegen :). Freue mich auch schon total auf die hardcopy Version von Deinem Buch, danke fuer Deine Mail! Alles Liebe, Jenni

    • Julia says

      Hallo Jenni, dankeschön! Oh ja, auf das Zurück zu meinem Körper bin ich auch gespannt und werde natürlich aus diesen Weg mit euch teilen. LG Julia

  8. Lieschen says

    Hallo Julia,

    Ohhhhhhhh wiiiiieeeee süüüüüß! Ich freue mich sehr für Euch! Was für tolle Neuigkeiten. Wir möchten auch gerne noch Kinder bekommen und ich bin sehr gespannt darauf, was Du berichten wirst. Ihr bekommt das bestimmt super hin alles.

    Fühl Dich gedrückt,
    Das Lieschen

    • Julia says

      Hallo Lieschen, vielen Dank. Ich hoffe, dass wir das alles so hin bekommen – nobody is perfect… Aber ich habe Hoffnung! LG Julia

  9. Carolin says

    Liebe Julia,
    ich gratuliere dir und deinem Mann aus vollem Herzen!!! ich freue mich sehr für euch, dass sind super Neuigkeiten. Ich liebe ja deinen Blog und schaue täglich rein und koche viel nach. Gestern zum beispiel die Haferflockenpizza :-).
    Ich freue mich weiterhin von dir zu hören, gerade wie es dir mit der Schwangerschaft und dem Sport weiter geht. Ich bin nämlich nun auch 30 Jahre alt und irgendwie höre ich da manchmal so eine innere Uhr ticken:-) und frage mich wie ich das dann gut vereinbaren könnte, wenn es soweit wäre. Ich bin gespannt.
    Und ich kann mich nur anschließen du siehst einfach toll aus.
    Viele liebe Grüße, Carolin

    • Julia says

      Hallo Carolin, vielen Dank. Jaja, die innere Uhr – die kenne ich auch :-) Ich freue mich, dass es dich interessiert, wie ich die Schwangerschaft so mit dem gesunden Lebensstil vereinbaren kann. Und die Pizza – die muss ich auch unbedingt mal wieder machen… LG Julia

  10. Jeany says

    Wooow! Herzlichen Glückwunsch!! Ich verfolge deinen Blog schon länger und bin immer sehr begeistert von deinen Beiträgen. Wir erwarten auch unser erstes Baby. ET ist der 16.11. Wahnsinn, toll dass auch du diese schöne Erfahrung machen kannst. Mir geht es auch noch oft so, dass ich es kaum fassen kann. Es hieß erst wegen einer Hormonstörung dass es schwer werden könnte mit dem schwanger werden aber es hat gleich geklappt. Ich denke, dass gerade mein Lebensstil Wandel mit mehr Sport und vor allem gesunder und cleaner Ernährung dazu beigetragen hat. Ich empfinde so eine riesen Dankbarkeit dass ich das alles erleben darf! Wie erging es dir in den ersten Wochen? Ich wünsche dir alles alles Gute für deine Kugelzeit. :)

    • Julia says

      Hallo Jeany, vielen Dank. Das ist ja toll – dann sind wir fast zeitgleich „ready to Pop“ :-) Ich glaube auch, dass der Lebensstil viel damit zu tun hat, ob der Körper bereit für eine Schwangerschaft ist. Aber ich freue mich auch für euch, dass es dann doch so schnell und einfach geklappt hat! Mir ging und geht es super – ich habe keinerlei Probleme und hoffe, das bleibt so. Und du? LG Julia

      • Jeany says

        Danke! Mir ging es ca. Von der 7. Bis 9. Woche nicht sehr gut. Extreme Müdigkeit plus Erkältung und Tag und Nacht Übelke. Aber danach war es ganz plötzlich weg. Die Müdigkeit ist auch deutlich besser geworden. Ich kann auch endlich wieder Sport machen.das fehlte mir total als es mir nicht so gut ging. Ich bin super gespannt auf deine kommenden Beiträge. Vllt. Können wir uns ab und an mal austauschen. Ernährung behalte ich fast genauso bei wie vorher..ich finde genauso wie du dass wir alles machen können was gut tut, dass haben auch Hebamme und Arzt gesagt. :) hab einen schönen Tag!

  11. Linda Höfer says

    Hallo Julia,
    Das sind ja tolle News! Herzlichen Glückwunsch. Genieße die Schwangerschaft, es ist eine tolle Zeit!!! Danach ist es aus mit der Ruh 😆 Ich wünsche dir auf jeden Fall eine aufregende Zeit! Es ist einfach toll und ein Wunder der Natur . Ich werde deine Posts weiterhin mit Spannung verfolgen! Herzliche Grüße Linda

  12. Melinda says

    Hallo liebe Julia,

    von mir herzlichsten Glückwunsch und echt super tolle Neuigkeiten! Habt alle eine super Zeit und passt gut auf euch auf! Alles liebe und gute für euch!

    Lieben Gruss Melinda

  13. Alexandra says

    Hallo Julia,
    Ich musste schmunzeln bei deinem Stan Smith Bild 😉, die hätt ich auch schon.
    Wunderschön, die erste Schwangerschaft ist so wunderschön, nicht dass es bei meinem zweiten Kind nicht auch so gewesen wäre, aber das erste mal ist so aufregend, alles ist neu, die Partnerschaft ist noch intensiver….
    Ich wünsch dir eine easy Schwangerschaft voller genusszeit für dich alleine und euch zu zweit, naja immer mit Zwerg im Bauch natürlich 🤗.
    Meine Jungs sind ja bereits 15 und 16 und mein ganzer Stolz. Sie waren absolute Wunschkinder und so haben sie sich auch entwickelt 🙃.
    Danke für deine lieben Mailzeilen 🙆🏼, das HIIT Training macht Spaß, naja, danach halt 😉.
    Hat wieder für Abwechslung in meinem sportprogramm gesorgt.
    Dein Buch gibt es als echte buchversion 👀? Wann? Das steht auf meiner Liste!
    Ganz liebe Grüße aus Österreich 🙋🏼,
    Alexandra

  14. Petra Behnke says

    Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für Dich und das Kleine. Das es Dir weiterhin gutgeht und alles weiterhin so prima verläuft.

    Liebe Grüße von
    Petra

  15. Lydia says

    Meinen herzlichsten Glückwunsch !! Ich lese Deinen Blog schon eine ganze Weile und finde ihn sehr inspirierend. Auch ich bin selbst schon Mama und ich finde es so toll, wenn man die kleinen Würmchen im Bauch und dann auch später auf der Welt mit so vielen tollen Nährstoffen versorgt :-) Und super, dass Du weiterhin Sport machst. Ich habe in meiner Schwangerschaft auch noch Pilates und Yoga gemacht, zumindest bis Anfang des 9. Monats 😉 Du kannst Dich riesig auf das Baby freuen, auch wenn es alles verändern wird und es auch oft anstrengend ist, ist es doch das Schönste was es auf der Welt gibt!! Sei ganz lieb gegrüßt :-)

  16. Chrissie says

    Liebe Julia,

    herzlichen Glückwunsch für euch zwei zum baldigen Nachwuchs. Ich bin sehr gespannt, was du über deine Schwangerschaft und vor allem Essen/Sport in der Schwangerschaft berichten wirst, da ich selber gerade schwanger bin (19. Woche, also dir nur knapp voraus ^^). Schön, dass du das erste Trimester so gut überstanden hast und ich wünsche dir weiterhin eine komplikationsfreie Schwangerschaft, die du so richtig genießen kannst,
    Liebe Grüße,
    Chrissie

    • Julia says

      Hallo Chrissie, dankeschön, dir auch alles Gute zur Schwangerschaft. Ich hoffe, dir geht es dabei auch gut? LG Julia

      • Chrissie says

        Hallo Julia, ja mir geht es bisher bestens. Keinerlei Übelkeit oder Erbrechen in der Frühschwangerschaft, nur ähnlich wie du ab und ein ein leicht flaues Gefühl im Magen, das aber durch einen kleinen Snack direkt verschwand. Die leichte Müdigkeit aus dem ersten Trimester ist auch verschwunden und ich genieße die Kugelzeit momentan sehr :)
        Weiterhin alles Gute, Lg Chrissie

  17. Corinna says

    Hallo liebe Julia,

    Ich war ganz entzückt, als ich dein letztes Update gesehen habe. Ich werde auch ziemlich unerwartet im November Mama von einem little guy :-)

    Schön, dass du so eine schöne Schwangerschaft hast, ich kann leider tatsächlich keinen Sport mehr machen und gehe auf wie ein Hefekloß. Aber – man weiß ja wofür mans macht und ich bin mir sicher das ich mit Hilfe deines Blogs und deinen Tipps den Einstieg nach der Geburt schnell wieder finde.

    Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und freue mich auf weitere Updates :-)
    Lg Corinna

    Ps: Du siehst sooo schön aus! Ich bin eher geplagt von Kilos, Pickeln und schuppigen Haaren.. aber du siehst traumhaft aus 😀

    • Julia says

      Hallo Corinna, oh ihr bekommt wirklich einen little guy? :-) Wie schön – herzlichen Glückwunsch. genau, mach dir jetzt keine Sorgen und danach legst du wieder richtig los – dann machen wir das sozusagen virtuell gemeinsam :-) LG Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *