Coffee Talk Vol. 8

Ihr seid super! Mit so vielen Fragen habe ich gar nicht gerechnet! Dankeschön. Da es wirklich unglaublich viele waren, habe ich sie auf drei Coffee Talks, die jeden Mittwoch gepostet werden, aufgeteilt. Los gehts mit Runde eins.

coffeetalk8

Ich habe gelesen, dass du Joghurt wegen dem Zuckergehalt meidest? Das ist mir ganz neu, woher weiß ich ob und in welchem Joghurt der Zucker drin steckt? Die meisten Joghurts (vor allem Fruchtjoghurts) besitzen Unmengen an Zucker. Auf der Rückseite steht meistens die Grammzahl, und die finde ich jedes Mal wieder erschreckend. Hier ein kleiner Bericht dazu. Ich habe noch keinen Fruchtjoghurt gesehen, der ohne Zucker auskommt. Angeblich soll es die aber geben. Wer weiß, wo, kann ja ein Kommentar hinterlassen. Ab und zu esse ich schon Naturjoghurt (der beinhaltet lediglich Milchzucker), aber ich bevorzuge meinen Quark oder Skyr, damit ich gleich noch etwas Eiweiß zu mir nehme – das ist im Joghurt nämlich eher spärlich vorhanden. 

Mich würde interessieren, ob folgende Zutaten aus meinem Vorrat „clean“ sind, vielleicht kannst du das irgendwann mal (im Coffee Talk) beantworten:

Couscous und Bulgur: Couscous ist sowohl als Vollkornerzeugnis als auch als ausgemahlenes Produkt zu kaufen. Entsprechend unterschiedlich sind die Nährstoffgehalte. Ich kaufe Vollkorn Couscous von Reishunger. Das ist auch viel dunkler als das normale Cousocus. Demnächst habe ich übrigens ein tolles Rezept damit für euch geplant. Bulgur fällt im Clean Eating unter erlaubt – ich kaufe meines bei Alnatura. 

Bohnen und Kichererbsen aus der Dose: Vorab: Besser aus dem Glas. In Konservendosen befindet sich Bisphenol A – eine Chemikalie, daher kaufe ich Bohnen und Kichererbsen, die beide sehr gut for das Clean Eating geeignet sind, aus dem Glas. Am besten in Bio Qualität, damit Zusatzstoffe vermieden werden. Ich verwende diesen Mais und diese Bohnen

Schafskäse: Ist bei mir in kleinen Mengen erlaubt. Das ist das Schöne am Clean Eating: Die Regeln sind nicht ganz so streng 😉

Sahne: besitzt meiner Meinung nach zu viel Fett

Saure Sahne: besitzt meiner Meinung nach zu viel Fett, auch wenn sie weniger Fettgehalt als Sahne hat

Mozzarella: Ist auch in kleinen Mengen erlaubt.

Kannst du mir einen YouTube Kanal empfehlen, auf dem ich HIIT-Training und Workouts mit Eigengewicht finde? Ich könnte dir dafür diesen Kanal empfehlen. Fitnessblender benutzt fast nur Körpergewicht bei ihren Workouts.

Wie ist deine Einstellung zu Kohlenhydraten? Ich esse sehr gerne Kohlenhydrate. An Low Carb glaube ich nicht. Der Körper benötigt vollwertige (!) Kohlenhydrate, um genügend Energie zu haben und das Gehirn benötigt sie, um überhaupt vernünftig zu funktionieren. Wer Muskeln aufbauen will oder Fett verbrennen möchte, sollte ebenso auf vollwertige Kohlenhydrate achten. Hier ein paar Tipps zur Menge, die sehr wichtig ist, zu Kohlenhydraten allgemein und zu Kohlenhydraten in Zusammenhang mit Sport

Hast du durch die Umstellung von Clean Eating abgenommen? Ich kann mein Gewicht durch Clean Eating halten und mich genauso gut damit für den Sommer und meinen Bikinibody vorbereiten. Katja hat mit Clean Eating gerade erst abgenommen (Artikel hierzu hier) und auch andere Frauen aus meinem Umfeld haben kinderleicht mit Clean Eating in kurzer Zeit einige Kilos verloren. Man muss nur konsequent dabei bleiben. 

Hast du schon einmal etwas mit Erdmandelmehl, -flocken oder -brei gemacht? So richtig weiß ich nicht, wozu sie gut sind und wie man sie so zubereitet kann, damit sie lecker schmecken. Ich habe eine Dose Erdmandeln zu Hause stehen und sie leider noch nicht verarbeiten können. Die Mandeln plane ich, zu Mehl zu verarbeiten. Ich habe aber schon einige Ideen im Kopf (z. B. Kekse) und werde demnächst darüber berichten. 

Wenn du deine Milch nicht selbst herstellst, welches Produkt/Marke ist dann dein Lieblingsprodukt? Ich bin unsicher, da überall Zucker und Zusatzstoffe enthalten sind. Ich trinke fast kaum Mandelmilch. Wenn ich sie doch einmal trinke, kaufe ich diese hier. Sie enthält keinen Zucker und besteht nur aus Wasser, Mandeln und etwas Salz. Für meinen Kaffee und das Oatmeal benutze ich Bio-Kuhmilch.

Sind Milchprodukte sinnvoll oder eher hinderlich bei der Abnahme von Körperfett? Ich kann das nur aus Erfahrung sagen: Sie sind sinnvoll. Ob es wissenschaftlich stimmt, weiß ich nicht. Ich esse Milchprodukte (Magerquark, Kuhmilch, etc) und nehme trotzdem bei der richtigen Gesamternährung Körperfett ab. Jeder Körper reagiert allerdings anders – einige Menschen bekommen Wassereinlagerungen bei Einnahme von zu vielen Milchprodukten. Ich persönlich würde nicht auf meinen Magerquark verzichten wollen, denn er liefert mir gutes Eiweiß. 

Comments

  1. Lieschen says

    Guten Morgen liebe Julia,

    die Coffee Talks mag ich besonders gerne, denn manche Fragen habe ich mir noch gar nicht gestellt und da ist es schön, dass andere daran denken. 😊
    Fruchtjoghurt meiden ich übriges seit ich weiß, dass der Anteil an Frucht so unverhältnismäßig klein ist. Bei meinem eigenen ist deutlich mehr als eine Erdbeere drin 😉. Und es schmeckt soooo gut!
    Achja, seit einigen Woche bemerke ich, dass meine Kopfhaut deutlich weniger nachfettet. Das ist wirklich extrem angenehm. 🙌

    Einen schönen Tag Dir,
    Das Lieschen

    • Julia says

      Hallo Lieschen, das mit der Kopfhaut ist doch klasse. Sicher eine Nebenwirkung des Clean Eatings 😉 LG Julia

  2. Lea says

    Hallo,

    das mit dem Joghurt stimmt meiner Meinung nach nicht ganz – in Naturjoghurt ist KEIN Zucker zugefügt (außer natürlich er steht in der Zutatenliste). Die Grammzahl, die bei den Nährwertangaben steht, bezieht sich auf den natürlich gegebenen Milchzucker.

    Ansonsten: Toller Blog, vielen Dank! :)

    LG, Lea

    • Julia says

      Hallo lea, danke für den Hinweis. Habe es nachgeschaut und du hast Recht. Passe den Part an. LG Julia

  3. says

    Schöner Coffee Talk und wirklich tolle Fragen!
    ich esse auch gar keinen gekauften Fruchtjoghurt. Selbst bei dem Fruchtjoghurt von Skyr habe ich letztens fast einen Herzinfarkt bekommen! Die Werte sind unglaublich schlecht!

    Liebe Grüße
    Jenny

    • Julia says

      Hallo Jenny, Ja, stimmt bei Skyr mit Frucht ist das leider nicht viel anders… da kann man besser selbst noch pürierte Früchte hinzu geben. LG Julia

  4. Jule says

    Hallo Julia,

    danke für den informativen COFFEE TALK!
    Ich bin diese Woche beim Verbrauchen meiner Kidneybohnenreste (Dose) total erschrocken, was da noch alles drin ist außer Bohnen!

    LG Jule

  5. Maxi says

    Lieben Dank für die Antwort auf meine Frage! Ich finde deinen Coffee Talk super, so kann man auch die Fragen und Bedenken anderer mitlesen über die man selbst noch nicht gestolpert ist, die aber auch super interessant für mich sind. Weiter so!
    Grüße Maxi

    • Julia says

      Hallo Maxi, ja das denke ich mir auch – einige Fragen interessieren eventuell viel mehr Leser. LG Julia

  6. Ellie says

    Hallo Julia,
    ich hab bei dir jetzt schon einige Male gelesen, dass du 1,5%ige Kuhmilch verwendest. Ich habe schon öfters gehört, dass die fettärmeren Milchprodukte nicht so gut sein sollen und kaufe deshalb immer eine mit 3,5%. Warum verwendest du die fettärmere Variante?
    Lg Ellie

    • Julia says

      Hallo Ellie, das stimmt mit den Light Produkten. bei Milch benutze ich trotzdem die 1,5% – reine Kopfsache glaube ich :-) Denke immer, ich trinke Sahne bei 3,5. Ich weiß, totaler Quatsch. So hat jeder seine Macken… LG Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *