Mein Outdoor Treppen Workout

Ganz egal, was wir über Fitness und Sport denken, wir alle möchten in Shape sein und einen straffen Körper mit kleinen, definierten Muskeln. Dafür muss man nur ein bißchen Disziplin mitbringen, ein Fitnessstudio braucht ihr nicht. Das Wetter war in der letzten Woche so schön, dass ich spontan einige Workouts nach draußen verlegt habe. Neben ein paar Kilometern Joggen habe ich unter anderem ein kleines Konditionstraining auf der Treppe absolviert – das trainiert die Beine und den Hintern und bringt des Kreislauf auf Hochtour. Durch das viele Springen wird zusätzlich die Fettverbrennung angeregt. 

treppen workout

Da zwar die Sonne schien, aber die Temperatur noch unter 10 Grad lag, habe ich mich umso mehr über das Tragen dieser Jack Wolfskin 3-1- Kombination Steppweste mit Fließjacke gefreut. Für ein Langarmshirt oder T-Shirt war es noch zu kalt. Diese Jacke ist wasserabweisend, winddicht, atmungsaktiv und somit perfekt für den Sport an der frischen Luft geeignet. Die Fleecejacke wärmt hervorragend, während die Steppweste mit ihren wasserabweisenden und winddichten Eigenschaften glänzt. Mithilfe eines Reißverschlusses kann man die Weste an der Fließjacke befestigen bzw. abtrennen. Nach dem Aufwärmen war mir die Kombi nämlich schon viel zu warm… Bei Galeria Kaufhof gibt es diese Steppwesten mit integrierter Jacke (und viele andere Produkte) gerade 20% reduziert. Wer noch eine „Übergangsjacke“ für den Outdoor Sport benötigt, sollte noch schnell bis zum 26. März vorbei schauen. 

treppen workout

Jetzt kommt aber erst einmal mein Outdoor Treppen Workout für euch – einfach ausdrucken und mitnehmen oder auf dem Handy abspielen. 

treppen workout

Treppen Joggen: 5 Minuten

Trainiert: Oberschenkel und Hintern

Wie gehts: Ein paar Treppenstufen hoch und runter joggen. Wer etwas mehr Herausforderung sucht, kann die letzte Minute sprinten, aber nicht gleich zu Anfang – erst einmal aufwärmen.

treppen workout

Treppen Ausfallschritt: 3 Sets/ 15 je Bein

Trainiert: Hintern und Oberschenkel

Wie gehts: Gehe eine Treppe im Ausfallschritt hinauf, dabei jeweils zwei bzw. drei Stufen überspringen. 

 

mevideo1

Seitliche Treppenhüpfer: 3 Stufen / 10 x

Trainiert: Innere und äußere Oberschenkel

Wie gehts: Die Treppe seitwärts hochspringen. Dabei jeweils die Füße zusammen auf einer Stufe bringen. Dann dasselbe hinunter und wiederholen.

juliejumping

 

Seitliche einbeinige Treppenhüpfer: 3 x 15 x je Seite

Trainiert: Innere und äußere Oberschenkel

Wie gehts: Die Treppe seitwärts schrittweise hochspringen. Drei Stufen nach oben, drei Stufen nach unten. Dann umdrehen, sodass das andere Bein beim Springen zuerst belastet wird. 

jumpnghigh

Hüpfer: 4 Stufen / 15 x hoch und runter

Trainiert: Bauchmuskeln, Oberschenkel

Wie gehts: Hüpft jede Stufe einzeln, die Füße bleiben dabei zusammen. Achtet darauf, dass eure Knie leicht gebeugt sind. Die Treppe hoch und runter.

jumping

Skater Schritte: 3 x 15 Stück

Trainiert: Äußerer Schenkel, Hüfte

Wie gehts: Tritt mit dem linken Fuß weit nach links, bringe den rechten Fuß im Sprung an den linken Fuß. Dann mit dem rechten Fuß weit nach rechts und eine Treppenstufe höher, mit dem linken Fuß hinterher. es sollte wie Inline Schattig aussehen.

Dieses Konditionworkout sieht einfach aus („Ein paar Treppenstufen hoch und runter springen – jajaja), aber glaubt mir, das bringt euren Kreislauf so richtig in Schwung und die Polmuskeln zum Wachsen :-)

Nun zu euch: Trainiert ihr lieber draußen oder drinnen? 

 

Fotos: Martina Rönnau

Comments

  1. says

    Ohja – Treppen Workouts. Mache ich auch sehr gerne, nur leider ewig nicht mehr gemacht. Sobald ich wieder in Flensburg bin, steht auch mal wieder ein Treppen Workout an!

    Liebe Grüße
    Nicole

  2. says

    Treppenworkouts sind sehr effektiv für die allgemeine Fitness. Ich mache diese heute noch gerne, obwohl sie natürlich anstrengend sind. Besonders beim Fußball ist diese Art der Fitness gang und gebe. Liebe Grüße

  3. says

    Treppen Workout… davon habe ich bis jetzt noch nicht allzu oft etwas gehört.

    Aber ich werde es sobald wieder schönes Wetter ist, direkt ausprobieren!
    Danke für den Artikel, weiter so. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *