Schneller Gemüse-Eintopf (Partysuppe)

Heute habe ich ein weiteres super einfaches und super gesundes Rezept – wieder ein Klassiker sozusagen, den ich oft in großen Mengen koche und dann portionsweise einfriere.

gemuesesuppe-eintopf-partysuppe-3

Entstanden ist dieser Gemüse-Eintopf eher durch Zufall oder aus der Not: draußen war es bitterkalt, zum Supermarkt zu fahren kam gar nicht in Frage, der Magen knurrte und die Gemüsereste mussten auch noch weg. Warum nicht einfach eine leckere, gesunde Clean Eating Suppe kochen?

„Yes, Babe – Great Job“ – die Aussage meines Mannes von damals werde ich nie vergessen. Normalerweise heißt es: „Schmeckt ganz ok…“

Für diese Suppe habe ich ganz einfach Zucchini, Tomaten, Paprika, Mais, Möhren, Zwiebeln, Knoblauch und Lauch zusammen angebraten und mit Bio-Gemüsebrühe und passierten Tomaten abgelöscht. Zehn Minuten hat das Ganze dann noch geköchelt und schmeckte einfach klasse.

gemuesesuppe-eintopf-partysuppe-3

Diese Gemüsesuppe würde sich auch perfekt als gesunde Alternative für eine Partysuppe eignen. Ihr könntet auch noch angebratenes Hackfleisch hinzu geben.

Ich habe in unseren Eintopf (oder Suppe – wo liegt eigentlich der Unterschied?) je Teller einen Esslöffel Magerquark eingerührt – für die Cremigkeit. Da nur Suppe nicht die komplette Ernährungspyramide abdeckt, gab es für jeden von uns noch Spiegelei und ein paar Vollkorncracker.

Julies Portionen:

1-2 Teller Suppe

Greens: Gemüseinlage

Kohlenhydrate: 1 handvoll Vollkorncracker

Eiweiß: 1 EL Magerquark, 1 Spiegelei

Fette: Olivenöl fürs Spiegelei und Suppengemüse

gemuesesuppe-eintopf-partysuppe-3

Schneller Gemüse-Eintopf

4 Portionen

1 Zucchini

2 Paprika

1 Lauchstange

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 Möhren

1 Tomate

Bio-Mais

500 ml Bio-Gemüsebrühe

200 ml passierte Bio-Tomaten (EnerBio)

250 ml Wasser

etwas Thymian

Zubereitung

Die Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und mit etwas Olivenöl in einem großem Topf anbraten. Die Möhren, Lauch und Zucchini halbieren und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, die Paprika und Tomaten in Stücke schneiden. Das Gemüse plus Mais in den Topf geben, Salz, Pfeffer und Thymian hinzu geben und 5 Minuten anbraten. Nun mit Gemüsebrühe ablöschen und Tomatensoße und Wasser hinzu geben. Das Ganze für 10 Minuten auf niedrigster Stufe köcheln lassen. Abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *