Mein Workout Equipment

YogamatteIch trainiere oft zu Hause. Dann können das Gemüse und Hähnchen im Ofen backen, während ich mein Workout durchziehe. Effektive Zeiteinteilung nenne ich so etwas. Natürlich kann man auch viele Übungen nur mit dem eigenen Körpergewicht durchführen, aber ich finde das eine oder andere Equipment gar nicht schlecht und alles, was ich hier aufliste, benutze ich seit Jahren und regelmäßig. Die kleine Investition in mein eigenes Gym zu Hause hat sich definitiv gelohnt…

 workout

 

1 Hanteln / 2  Intervall Timer / 3 Medizinball / 4 Manschetten / 5 Hanteln / 6 Gymnastikball / 7 Yogamatte

 

Kleine Hanteln
Diese kleinen, leichten Hanteln sind klasse, wenn man gerne viele Wiederholungen machen möchte. Auch für das Schultertraining finde ich sie perfekt. Dieses Video zum Beispiel ist für die kleineren, leichteren Hanteln geeignet. Ich mische meine Übungen oft und benutze für einige Übungen dann diese Hanteln und für andere die großen, schweren.
 
Gymboss Intervalltimer
Vor einigen Jahren habe ich für eine ganze Weile regelmäßig zu Bodyrock Workouts trainiert. Hierbei geht es um Tabata bzw. Intervall Training. Während man die Videos mitmacht, timen die Trainer, aber nach eine Weile habe ich meine eigenen Intervall Workouts erstellt und hierfür diesen Gymboss Intervalltimer gekauft. Man kann ihn ganz einfach an die Sportkleidung klippen und zwischen verschiedenen Einstellungen wählen. Er gibt dir die Zeit an, die du dir vorher selbst festlegst. Zum Beispiel: 10 Runden á 20 Sekunden Pause und 40 Sekunden Übung. Übrigens auch klasse geeignet für Sprints.
 
Große Hanteln
Gerade für Squats, Lunges und Co benutze ich gerne diese schweren, großen Hanteln. Zugegeben, Schön sieht anders aus, aber effektiv sind sie auf alle Fälle. Diese Hanteln kommen als Set und ich kann die Gewichte einstellen bzw. tauschen, wie ich lustig bin. Ich halte die Hanteln fest, während ich die besagten Beinübungen durchführe oder trainiere meine Arme damit, dann aber mit wenigen Wiederholungen.

Fußgelenkmanschetten
Diese Fußgelenkmanschetten waren eines der ersten Sport-Zubehöre, die ich mir gekauft habe, und ich möchte sie nie mehr missen. Sie geben meinem Beine und Po-Workout mehr Effezienz. Manchmal benutze ich sie sogar für mein Arm-Workout, indem ich sie in die Hände nehme und die Wiederholungen steigere (Zum Beispiel 50 Wiederholungen mit den Manschetten statt 16 Wiederholungen mit schwerem Gewicht). Das gibt einen schönen „After Burn“ in den Muskeln.

Medizinball 4 kg
Auch den Medizinball nutze ich für verschiedene Muskelgruppen. 4 Kilo scheinen für mich zur Zeit perfekt zu sein. Ich benutze den Medizinball zum Beispiel, um mehr Gewicht bei diversen Bauchmuskelübungen zu haben oder halte ihn fest, während ich Armübungen durchführe.
 
Yogamatte
Lange habe ich nach der perfekten Matte gesucht. Entweder war sie nach dreimal benutzen so dünn wie ein Blatt Papier oder zu klein. Diese Yogamatte von GorillaSports ist perfekt für mich. Sie ist extra breit und extra lang und super dick. Man kann sie ganz leicht mit einem feuchten Tuch abwischen und aufgerollt und mit den mitgelieferten Bändern umwickelt passt sie zum Lagern hinter jede Tür.

Gymnastikball
Mit diesem Gymnastikball trainiere ich meine Bauchmuskeln und den Oberkörper. Man kann auch klasse ab und zu an seinem Schreibtisch darauf sitzen – das hilft der Haltung und stärkt die Rückenmuskulatur. Ein tolles Video für die Bauchmuskeln findet ihr hier: Gymnastikball Workout.

 

Comments

  1. says

    Daaaanke für die Zusammenstellung, ich habe grade vor 4 Wochen erst angefangen zuhause zu trainieren (Fitnessstudio schreckt mich irgendwie ab, da sind mir zu viele Menschen) und suche mir grade so langsam mein Equipment zusammen :) Da ist deine Liste suuuper hilfreich! (Deine Workoutvideoempfehlungen hab ich schon alle abgespeichert)

    • Julia says

      Hallo Biene, das freut mich super. Viel Spaß beim Trainieren – mit ein bisschen Equipment macht es gleich doppelt so viel Spaß ;-9 LG Julia

  2. says

    Wir haben auch ein Grund-Equipment zu Hause, das jetzt sogar noch ein wenig ausgedehnt wurde.
    Ohne will ich gar nicht mehr leben.
    Witzig: ich mache auch oft Sport während mein Essen im Backofen schmort 😀 Die beste Zeiteinteilung ever!
    Liebe Grüße
    Jenny

  3. Lara says

    Das sind echt super Helferchen, um auch allein daheim effektiv zu trainieren, aber ich hätte da einen kleinen Tipp für alle die, die gerne Intervall trainieren. Es gibt einen tabata Timer als App von runtastic. Die ist für iOS jedenfalls kostenlos und echt super :)
    Liebe Grüße

  4. Eva says

    Wie schwer sind denn deine Manschetten? Ich würde mir gern welche bestellen, weiß aber nicht, in welcher Größenordnung…

  5. says

    Hi
    Super Aufstellung. Ich habe immer ein Fragezeichen gesehen wenn es um meine Planung „Sport zu Hause“ ging. Nun sehe ich etwas klarer :) vielen Dank. Hoffe demnächst mehr vom Thema Fitness hier zu sehen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *