Italienische Quiche

Ich liebe Rezepte, die Geschmack haben und trotzdem voll von Nährstoffen sind. Du nimmst wichtiges grünes Gemüse, gesunde Fette, Eiweiß, Calcium und Mengen an Vitaminen und Mineralien zu dir. Und dazu ist es noch super lecker, eine Symphonie für deine Zunge sozusagen. Ich habe dieses tolle Quiche Rezept auf  The Gracious Pantry gefunden und der Ehemenann hat es als „superlecker“ gekrönt.

Italienische Quiche

Italienische Quiche
Write a review
Print
Zutaten
Für den Teig
  1. 150 gr Vollkornmehl
  2. 1/2 Teel Salz
  3. 60 ml Öl
  4. 60 ml Milch
Für die Füllung
  1. 2 händevoll Spinat (kein Blubb)
  2. 2 händevoll Broccoli klein geschnitten
  3. 8 Eiweiß
  4. 1 1/2 handvoll Streukäse
  5. 1 Eßl Oregano oder Basilikum
  6. 1 Teel Pfeffer
  7. 1 handvoll zerkleinerte getrocknete Tomaten (nicht in Öl, nur trocken)
  8. 1 Eßl Clean Pesto (von Gourmet bei REWE zum Beispiel)
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 175 Grad C vorheizen.
  2. Sprühe deine Quiche-Form mit Öl ein.
  3. Füge etwas Vollkornmehl hinzu und schüttel die Form, bis der Boden Rand mit Mehl bedeckt sind.
  4. Überschüssiges Mehl wegkippen. Zur Seite stellen.
  5. Gebe das Mehl und Salz in eine Rührschüssel und mixe.
  6. Mixe die Milch und das Öl zusammen in den Messmecher und gebe es zum Mehl.
  7. Vermenge alles mit den Händen, bis der Teig zu einem Ball wird - keine Sorge es dauert etwas.
  8. Gebe den Teig auf ein Backpapier und lege ein weiteres Backpapier oben drauf. Nun rolle den Teig mit einer Teigrolle aus - bis er ganz flach ist.
  9. Lege die Quiche-Form umgedreht auf den Teig, dreh alles zusammen um und drücke den Teig in die Form.
  10. Nun schneide die überhängenden Ecken ab.
  11. Alle Zutaten in einer Schüssel zusammen mixen.
  12. In die Quiche-Form geben und ca 30-40 Minuten backen oder bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist.
Juliefeelsgood http://juliefeelsgood.de/

Comments

  1. Svenja says

    Hey 😀

    Jetzt mal eine blöde Anfängerfrage 😉
    Hast du Blattspinat genommen und klein geschnippelt oder Tieflkühlspinat?^^

    Lieben Gruß 😀

    • Julia says

      Hallo Svenja, es gibt keine blöden Fragen. Du kannst mich alles fragen. Ich habe hierfür TK Blattspinat genommen. Du kannst aber auch geschnippelten nehmen oder frischen. Hauptsache du nimmst nicht den mit dem Blubb 😉 LG Julia

      • Svenja Schindler says

        Danke Julia für die schnelle Antwort, dann werde ich mich in der nächsten Woche mal daran versuchen 😀

  2. Marie says

    Hallo Julia,

    finde deine Seite super gut gelungen :) Kompliment dafür! Mich hat das ganze sehr überzeugt, daher werde ich damit jetzt auch anfangen.

    Liebe Grüße aus Mannheim,
    Marie

    • Julia says

      Hallo Marie, vielen Dank für dein feedback. Ich drück dir die Daumen, dass der Einstieg nicht so schwer wird und du es lieben wirst. LG Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *