Süßkartoffel-Kürbisbrei

Thanksgiving ist nicht mehr weit und die Kürbis-Saison erreicht gerade ihren Höhepunkt. Da lag der Gedanke, die Reste des Kürbispürees unter unseren Süßkartoffelbrei zu mixen, nicht weit entfernt. Glücklicherweise habe ich gerade erst dieses tolle Rezept von meiner Freundin, Model und Pilatestrainerin Isabel, bekommen. Dieser Brei kann perfekt als Beilage oder zum Aufs-Brot-schmieren benutzt werden. Man kann ihn auch schon im Voraus zubereiten und auf Tortillas streichen. 

Süßkartoffeln

Süßkartoffel-Kürbisbrei
Serves 2
Write a review
Print
Zutaten
  1. 1 rote Zwiebel
  2. 2 kleine weiße Zwiebel
  3. 2 Zehen Knoblauch
  4. Ein kleines Stück Ingwer
  5. Curry
  6. Chili
  7. Salz /Pfeffer
  8. 1 kleiner haikaido Kürbis
  9. 1 grosse Süsskartoffel
  10. 3 Karotten
Zubereitung
  1. Die ersten vier Zutaten so klein wie möglich geschnitten in Olivenöl anbraten.
  2. Die Gewürze hinzugeben und mit braten.
  3. Kürbis, Süßkartoffel und Karotten in große Würfel schneiden und zu der Zwiebel/Gewürz Mischung geben.
  4. Mit Wasser bedecken und ca. 15 Minuten kochen, so das es nicht zerfällt. Da es ja püriert wird kann das Gemüse noch fest sein.
  5. Das Wasser abgießen, nur soviel, dass der Boden noch bedeckt ist und pürieren.
Juliefeelsgood http://juliefeelsgood.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *