Würzige Kürbis-Bananen-Muffins

Wenn Kürbisse in die Geschäfte kommen, ist es offiziell Herbst! Die Kürbis-Back-Zeit hat begonnen! Gestern habe ich ja schon erzählt, dass ich meinen Kürbispüree selbst hergestellt habe. Mit diesem habe ich heute das Muffin Rezept von thestuffedflamingo.wordpress.com ausprobiert. Diese Muffins sind saftig und voll von frischem Kürbisgeschmack, gepaart mit der perfekten Mischung an Gewürzen. Sie sind nicht zu süß, also perfekt für den morgendlichen Kaffee oder Nachmittagstee.

Kürbis Muffins

Würzige Kürbis-Bananen-Muffins
Write a review
Print
Zutaten
  1. 240 g Vollkornmehl
  2. 60 g Haferflocken
  3. 30 g Leinsamen geschrotet (bei DM oder Rossmann in der Bioabteilung z.B.)
  4. 2 Teel Backpulver
  5. 1 Teel Natron
  6. 1/2 Teel Salz
  7. 1 Teel Zimt
  8. 1/2 Teel Muskat
  9. 1 Banane zermatscht
  10. 60 g Kürbispüree (Rezept hier)
  11. 60 g ungesüsster Apfelmus
  12. 4 Eiweiß
  13. 1 Eßl Leinsamen
  14. 60 g Honig
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 175 Grad C vorheizen und die Muffinform auslegen.
  2. Das Mehl, Haferflocken, Leinsamen, Backpulver, Natron, Zimt, Salz und Muskat zusammen mischen.
  3. Nun die Banane, Kürbispüree, Apfelmus, Eier, Leinsamen und Honig hinzugeben und verrühren.
  4. Den Teig in die Formen geben und ca. 20-25 Minuten backen.
  5. Abkühlen lassen.
Adapted from The stuffed Flamingo
Adapted from The stuffed Flamingo
Juliefeelsgood http://juliefeelsgood.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *