Wrap it! Super Easy Tortillas

Tortillas, Wraps, Tacos… Wie auch immer man sie nennt, sie sind ein einfaches, schnelles Essen! Man kann sie sehr gut mit Gemüse, Erdnussbutter und Bananen, Lachs, Hackfleisch, Hähnchen oder Früchten füllen. Die meisten Tortillas aus dem Supermarkt beinhalten gehärtete Öle (Trans-Fettsäuren), ich finde leider selten welche, die ich bereit bin zu kaufen. Der Geschmack eines frischen, selbst gebackenen Tortillas kommt nicht einmal nah an den Karton-Geschmack eines Supermarkt-Tortillas. Wenn man diese hausgemachten Tortillas einmal probiert hat, ist es schwer, die gekauften weiterhin zu essen. Aber glücklicherweise sind die Tortillas hier super einfach zu backen!

Tortilla

Tortillas
Yields 8
Write a review
Print
Zutaten
  1. 240 g Vollkornmehl
  2. 1/2 Teel. Salz
  3. 2 Eßl Öl
  4. 180 ml warme Milch oder Wasser
Zubereitung
  1. Vermische das Mehl und Salz.
  2. Nun gebe das Öl hinzu und verrühre alles mit einer Gabel, bis die Klumpen verschwinden.
  3. Jetzt die Milch hinzu geben und gut verrühren, bis sich ein Ball bildet.
  4. Abdecken und 20 Minuten stehen lassen.
  5. Nun den Teig in 8 Bällchen teilen und so dünn wie möglich ausrollen.
  6. Die Tortillas in einer Pfanne (ohne Öl) auf mittel-hoher Stufe backen. Je Seite 30 Sekunden.
Juliefeelsgood http://juliefeelsgood.de/

Comments

  1. Saskia says

    Ich habe die Wraps heute gemacht und sie waren super lecker!

    Bis auf das Ausrollen der Fladen ist das Rezept super einfach nachzukochen! Aber wenn ich das einige Male gemacht habe, wird das schon klappen!

    Danke für die Idee und schönen Sonntag noch! LG, Saskia

    • Julia says

      Hallo Saskia, schön, das sie dir geschmeckt haben. Ja, das Ausrollen ist etwas anstrengend aber mit etwas Übung machst du das demnächst im Schlaf :-) LG Julia

  2. Maren says

    Wie lange kann man denn de warps aufheben bzw kann man die Wraps einfrieren?
    Denn 8 Stück sind zuviel für mich!
    Liebe Grüße Maren

    • Julia says

      Hallo Maren, einfrieren habe ich noch nicht getestet. Sorry, da kann ich dir nichts zu sagen. Die War’s kannst du ca. 1 Woche im Kühlschrank aufbewahren. LG Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *