Trinkst du genug?

Korrekte Flüssigkeitszunahme ist der Schlüssel für den „Clean Eating“ Lifestyle. Wassermangel kann zu Dehydration führen, welche eintritt, wenn der Körper mit nicht genug Flüssigkeit versorgt wird und die Funktionen darunter leiden. Sogar ein leichter Flüssigkeitsmangel kann schon zu Energieverlust und Müdigkeit führen. 

Unsere Körper bestehen zu 60% aus Wasser und jedes System benötigt dieses. Wasser ist wichtig für eine gesunde Haut, Haare und Nägel aber auch zur Kontrolle der Körpertemperatur, der Herzfrequenz und dem Blutdruck.

Wasser

Woher weiß ich, dass ich trinken muss?

  • Wenig oder kein Urin bzw ein dunklerer Urin als normalerweise
  • Trockener Mund
  • Schlafstörungen oder Erschöpfung
  • Extremer Durst
  • Kopfschmerzen
  • Schwindelgefühl

Versuche täglich 8-10 Gläser Wasser zu trinken. Wenn du viel Sport machst, solltest du noch mehr Wasser zu dir nehmen, um die ausgeschwitzte Flüssigkeit zu ersetzen.

Kaffee und Tee zählen zu Flüssigkeitszuführern. Viele glauben, dass diese beiden Getränke eher dehydrierend wirken, dieser Mythos ist aber mittlerweile widerlegt worden.

Tipps zum Trinken

  • Nehme immer eine Flasche wasser mit. Überlege, ob du eine Plastikflasche benutzt, die du selbst immer wieder mit Leitungswasser auffüllst, so sparst du Geld.
  • Wenn du den Geschmack von klarem Wasser nicht magst, kannst du frischen Zitronensaft dazugeben.
  • Wenn du viel Sport machst, bedenke, Wasser, vor, während und nach dem Training zu dir zu nehmen.
  • Wenn du hungrig bist, trinke Wasser. Ein Hungergefühl entsteht oft, wenn man nicht genug trinkt.
  • Erstelle einen Trink-Plan, wenn du Probleme hast, ans Trinken zu denken.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *